Wildrosenöl

Das Wildrosenöl wird auch Muskatrose oder Chile-Heckenrose genannt. Die Muskatrose ist in den Anden und Südchile beheimaten. Da die Samen zur Ölgewinnung meist von wild wachsenden Hecken und Sträuchern stammen wird es auch Wildrosenöl genannt. Das Öl ist kein Duftöl, wie der Name vermuten lässt, sondern wird aus den Sammen ihrer Hagebutten gewonnen. Weitere Synonsme sind Hagebuttenöl, Rosa mosqueta, Rosa rubiginosa. Das Wildrosenöl ist ein richtiger Booster für die Haut.

Die Wildrose enthält hohe Anteile an Alpha-Linolensäure und Linolsäure. Diese ungesättigten Fettsäuren unterstütuzten die Funktionsfähigkeit der Zellmembranen und aktiviert die Zellteilung und somit die Regeneration der Haut. Sie schützen die Zelle vor Wasserverlust und wirken regulierend auf die Talgdrüsenproduktion. Die Haut trocknet weniger schnell aus , es entstehen weniger Falten. Weiteres fördert es die Mikrozirkulation der Haut und reguliert den Hornungsprozess und beugt somit frühzeitige Alterung vor. Durch die leicht entzündungshemmende Wirkung ist das Öl auch sehr wirksam bei Akne und Psoriasis.

Hagebuttensamenöl ist das Narbenöl schlechthin. Auch ältere Narben soie Schwangerschaftsstreifen werden damit gemildert. Hier spielen mit Sicherheit die vielen Fettbegleitstoffe eine wichtige Rolle, die allerdings noch nicht näher untersuch sind. Ideal ist da Öl darüber hinaus zur Behanldung bräunlicher Gesichts- und Altenflecken.

Das Hagebuttenöl oxidiert sehr schnell – das heißt es wird schnell ranzig. Je nach Hersteller sollte das Öl zwischen 3-9 Monaten aufgebraucht werden. Auf Grund der starken Wirkung ist es auch bereits in 10%iger Verdünnung noch wirksam.

Genießen Sie die wunderbare Wirkung des Wildrosenöl gemeinsam mit den ätherischen Öl der Rose und feinem Rosenhydrolat bei einer energetischen Gesichtbehandlung in meiner Praxis.

Hier können Sie Wildrosenöl in hoher Qualität bestellen: feeling -Wildrose

 

 

Das Hagebuttenöl oxidiert sehr schnell – das heißt es wird schnell ranzig. Je nach Hersteller sollte das Öl zwischen 3-9 Monaten aufgebraucht werden. Auf Grund der starken Wirkung ist es auch in 10% Verdünnung noch wirksam.